Dresden Skyline

Dresden im Sommer ist viel mehr als flimmernde Luft über Barockschloss und Gründerzeit-Dächern…

Frau Holert und Ihr Mann lernen neue Seiten der Stadt kennen – bei einem Kurzurlaub nach K.U.L.T.OBJEKT-Art. Sie lösen Ihren Gewinn ein, den 1.Preis unserer Tombola zur Baustellenparty im Deerberg Flagship-Store in Oldenburg. Drei Tage im sommerlichen Dresden, dazu im K.U.L.T.OBJEKT Office-Loft ein individuell zugeschnittenes Beratungsmeeting mit CEO Jens Fischer.

Der Mann hinter der Marke K.U.L.T.OBJEKT hat sich das ganze Wochenende freigeschaufelt um als „personal Guide“ wegweisend tätig zu sein und beratend zur Seite zu stehen. Neben extensivem Sightseeing gibt es Wissenswertes zur Geschichte Dresdens, Anekdoten und Kurioses aus Ureinwohner-Sicht.

Kultobjekt CEO Jens Fischer, Frau Holert

Frau Holert und Jens Fischer auf Stadtsafari in Dresden

Das K.U.L.T.OBJEKT Beratungsmeeting wird zum fachkundigen Austausch von Ideen und Wünschen. Schnell wird klar: Holert Lederwaren soll so nicht bleiben. Das Ehepaar aus Oldenburg sucht ein neues Ladenkonzept, will ausbrechen aus der einstigen Gestaltung ihres Fachgeschäfts.

Lederwaren Holert Geschäft Innenraumgestaltung vorher

Lederwaren Holert Ladengestaltung vorher

Lederwaren Holert Geschäft Innenraumgestaltung vorher

Lederwaren Holert Ladengestaltung vorher

Sie wollen sich selbst neu erfinden. K.U.L.T.OBJEKT wird Lederwaren Holert umgestalten.

Zuerst wird eine „Whitebox-Planung“ angelegt. Eine primäre Visualisierung des zukünftigen Geschäfts. Eine Verbildlichung der Idee, verbunden mit einer Budgetaufstellung für die komplette Planung bis zur schlüsselfertigen Umsetzung des Konzeptes. Der erste große Schritt in Richtung Storytelling-Store und Erlebniseinkauf auf höchstem Niveau ist getan

Verpassen Sie keine Updates zur Holert Shop-Story mehr – Schauen Sie regelmäßig in unserem Blog unter dem Schlagwort Shopstory Holert vorbei.

0 285